Angekommen. Weiter kommen.
Wo denn angekommen bitte?
Lebenslanges Lernen ist Devise. So lange es geht!

 

Sei es das Erlernen einer neuen Sprache oder einer neuen Fähgikeit: Wer sein Leben lang offen für Neues ist, bleibt länger geistig fit. Lebenslanges oder lebensbegleitendes Lernen umfasst die Verbesserung von Wissen, Qualifikationen und Kompetenzen, so die Definition der EU im Dokument "Einen euopäischen Raum des lebenslangen Lernens schaffen." Unabhängig davon soll das Lernen im Erwachsenenalter die Persönlichkeit stärken, neue Perspektiven eröffnen und schließlich auch Spaß bereiten.

Eine Imagekampage der Erwachsenenbildung Tirol will Lust auf lebenslanges Lernen vermitteln und die Bedeutung von Bildung für die eigene persönliche Zukunft hervorheben.