Lehrgang Begegnungsgärten

Der Lehrgang soll Freiwillige dabei unterstützen, einen Gemeinschaftsgarten als Ort der Begegnung in ihrer Gemeinde zu gründen. Am ersten Tag wird daher  Allgemeines zu Gemeinschaftsgärten und deren Gründung, referiert. Nachmittags ist zum Abschluss eine Exkursion in den Gemeinschaftsgarten Innsgartl, Innsbruck geplant. Der zweite Fortbildungstag wird dem Thema Interkulturalität und Flüchtlingen im Garten gewidmet. Weitere Module finden nach Bedarf und auf Wunsch der TeilnehmerInnen statt.

Programm

1. Tag:
09.00 Uhr: Einführung Gemeinschaftsgärten, Referentin: Mag.a Tatjana Kuba, Servicestelle für Gemeinschaftsgärten, TBF
10.15 Uhr: Planung und Gestaltung von Gemeinschaftsgärten, Referentin: Mag.a Julia Rose, Permakulturdesignerin, Gemeinschafsgärtnerin
13.30 Uhr: Netzwerken und Öffentlichkeitsarbeit, Referentin: Mag.a Jane Kathrein, Öffentlichkeitsarbeiterin, Gemeinschaftsgärtnerin
15.45 Uhr: Erfahrungsbericht aus Gemeinschaftsgärten, Mag. Christoph Klocker, Gemeinschaftsgartenkoordinator verschieder Gartenprojekte

2. Tag:
09.00 Uhr: Flüchtlinge und Garten, Referentin: Mag.a Irene Pilshofer, Gemeinschaftsgärtnerin
11.15 Uhr: Erfahrungsbericht vom Flüchtlingsgarten „Bunte Daumen“, Kufstein, Referentin: Christiane Moser, Ergotherapeutin, Gartentherapeutin, Begegnungsgärtnerin

 

Termine:
Samstag, 27. Jänner 2018, 9:00 bis 12:30 und 13:30 bis ca. 17.00 Uhr
Samstag, 03. Feber 2018, 9:00 bis 12:30 Uhr

Ort: Spiegelsaal, Tiroler Bildungsforum
Kosten: aufgrund einer Förderung des Integrationsreferates des Landes Tirol keine
Anmeldung bis: 19. Jänner 2018 per e-mail unter: gemeinschaftsgaerten.tirol@gmail.com